Navigieren Sie hier:

Home  Impressum  Sitemap  English  Italiano 

23.04.2020: Rhabarber-Mandel-Kuchen

Besonders saftig macht der Rhabarber diesen herrlichen Kuchen – der ideale Begleiter zur Tea time!

Zutaten:

Für das Kompott:
5-6 Stangen Rhabarber, in ca. 2cm große Stücke geschnitten
70g Zucker
20g Butter

Für den Teig:
250g weiche Butter
250g Zucker
3 Eier
180g Mehl (plus etwas Mehl zum Stauben der Backform)
1TL Backpulver
60g gemahlene Mandeln
1/2 TL Zimt
30ml Vollmilch
130g Rhabarberkompott
15g Mandelblättchen
Kastenform

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 170° (Umluft 150°) vorheizen und die Kastenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben.

Für das Kompott kommen die Rhabarberstücke zusammen mit Zucker, Butter und etwas Wasser in einen Topf. Erhitzen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Rhabarber weich ist.

Für den Teig die Butter und den Zucker mit schaumig schlagen (mit dem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine). Die Eier einzeln unterrühren.
Mehl, Backpulver, Mandeln und Zimt (wer mag, kann auch noch etwas gemahlenen Ingwer zugeben) zusammen in eine Schüssel sieben. Die Hälfte der Mehlmischung unter die schaumige Masse mischen. Die Hälfte der Milch zugießen und ebenfalls sorgfältig unterrühren. Restliche Mehlmischung und Milch unterrühren.
Das Rhabarberkompott gleichmäßig unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und mit Mandelblättchen bestreuen.
Den Kuchen im Backofen 50-60 Minuten backen. Zur Garprobe den Kuchen mit einem Holzstäbchen anstechen. Wenn beim Herausziehen kein Teig mehr daran haftet, ist er fertig.
Den Kuchen einige Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Tags: , , , , , , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Tel: +43 6245 83434 office@neuwirt-badvigaun.at